Verbinde dich mit anderen Suchenden

Wir bieten dir ein flexibles Omega-Gruppenformat mit hilfreichen digitalen Tools

Dein sicherer Kollaborations Space im Internet

Neue Ideen sind neue Kombinationen von alten Ideen

Das Internet lässt sich als großer Wissens-Sammel-Spielplatz verstehen. Jede und jeder bringt seinen Wissenshappen und kombiniert oder kuratiert ihn mit anderen bunten Fundstücken zu einem (andere) mehr oder weniger überzeugenden neuen Denkanstoß.

So könnten wir auch frei mit allen unseren Ideen oder Fragen oder Suchbewegungen öffentlich loslegen. Aber da sind vielleicht noch zu viele schlechte Erfahrungen. Manche haben nie die Erlaubnis erhalten, frei und mutig, ihren Fragen hinterher zu gehen. Im Gegenteil. Sie wurden scharf gestoppt.

Sichere Räume für den Herzensaustausch für neue Lösungen

Menschen sind Beziehungswesen. Manche sehr verletzlich, weil sie sich schon mal die Zunge verbrannt haben, als sie mit einer für sie überzeugenden neuen Idee ohne Scheu in die Öffentlichkeit traten...

Gerade in strengen Glaubenssystemen sind abweichende Ideen sofort brandgefährlich.

Darum schaffen wir einen sicheren Ort, an dem erst mal alle verrückten Fragen, Zweifel oder Alternativideen sein dürfen.

Dann sehen wir uns gemeinsam in Ruhe an, was sie an Mehrwert und Erkenntnis liefern. Verstärken sie. Geben sie wieder auf. Wir bleiben in der freudigen Suche nach dem, was spirituell Sinn ergibt.

Neue Ideen sind neue Kombinationen von alten Ideen

Das Internet lässt sich als großer Wissens-Sammel-Spielplatz verstehen. Jede und jeder bringt seinen Wissenshappen und kombiniert oder kuratiert ihn mit anderen bunten Fundstücken zu einem (andere) mehr oder weniger überzeugenden neuen Denkanstoß.

So könnten wir auch frei mit allen unseren Ideen oder Fragen oder Suchbewegungen öffentlich loslegen. Aber da sind vielleicht noch zu viele schlechte Erfahrungen. Manche haben nie die Erlaubnis erhalten, frei und mutig, ihren Fragen hinterher zu gehen. Im Gegenteil. Sie wurden scharf gestoppt.

Sichere Räume für den Herzensaustausch für neue Lösungen

Menschen sind Beziehungswesen. Manche sehr verletzlich, weil sie sich schon mal die Zunge verbrannt haben, als sie mit einer für sie überzeugenden neuen Idee ohne Scheu in die Öffentlichkeit traten...

Gerade in strengen Glaubenssystemen sind abweichende Ideen sofort brandgefährlich.

Darum schaffen wir einen sicheren Ort, an dem erst mal alle verrückten Fragen, Zweifel oder Alternativideen sein dürfen.

Dann sehen wir uns gemeinsam in Ruhe an, was sie an Mehrwert und Erkenntnis liefern. Verstärken sie. Geben sie wieder auf. Wir bleiben in der freudigen Suche nach dem, was spirituell Sinn ergibt.

Jede Gruppe bekommt von uns Unterstützung.

Mit innovativen Videokonferenz-Tools und/oder einem digitalen Wissenshub zum Weitergestalten.

Eine Umgebung für Kopf-, Herz- und Hand-Denker:innen zum Zusammenarbeiten

Ein Gruppenaustausch per Videokonferenz ist technikbedingt begrenzt, was die Sinneskanäle der Begegnung betrifft. Darum optimieren wir, was geht und nutzen ein Videokonferenz-Tool mit guten Reaktionskanälen.

Manches geht nur analog

So ist das Startevent OMEGA-Kurs nur live und mit Reiseaufwand möglich. Dort sammeln wir ganzheitliche Erfahrungen für Kopf, Körper, Herz, Intuition und Kognition. Danach bleiben wir digital vernetzt.


Das sind unsere Tools für die digitale Gruppe

Finde digital mit anderen zusammen mit Fokus auf Begegnung. Nur gemeinsam schaffen wir es, die Fülle der Informationen und Fragen zu verarbeiten und einen Trampelpfad ins vor uns liegende Niemandsland zu bahnen. Dazu bieten wir unserer Community gute digitale Tools zur Kommunikation und Wissensgenerierung an.

Die Videokonferenz

Wir nutzen "Sessions" mit Agenda. AI-Zusammenfassung.

Omega-Lernraum

Digital Wissen sammeln & kuratieren mit "Nimbus Note"

Omega-Labor

Ideal für Co-Kreative, die mit uns im Omega-Labor am Werk sind

Grundregeln für unsere Video-"Sessions"

Wir arbeiten mit schützenden Gruppen-Regeln und Ablaufplan, unserer "Agenda"

Neue Ideen sind neue Kombinationen von alten Ideen

Das Internet lässt sich als großer Wissens-Sammel-Spielplatz verstehen. Jede und jeder bringt seinen Wissenshappen und kombiniert oder kuratiert ihn mit anderen bunten Fundstücken zu einem (andere) mehr oder weniger überzeugenden neuen Denkanstoß.

So könnten wir auch frei mit allen unseren Ideen oder Fragen oder Suchbewegungen öffentlich loslegen. Aber da sind vielleicht noch zu viele schlechte Erfahrungen. Manche haben nie die Erlaubnis erhalten, frei und mutig, ihren Fragen hinterher zu gehen. Im Gegenteil. Sie wurden scharf gestoppt.

Sichere Räume für den Herzensaustausch für neue Lösungen

Menschen sind Beziehungswesen. Manche sehr verletzlich, weil sie sich schon mal die Zunge verbrannt haben, als sie mit einer für sie überzeugenden neuen Idee ohne Scheu in die Öffentlichkeit traten...

Gerade in strengen Glaubenssystemen sind abweichende Ideen sofort brandgefährlich.

Darum schaffen wir einen sicheren Ort, an dem erst mal alle verrückten Fragen, Zweifel oder Alternativideen sein dürfen.

Dann sehen wir uns gemeinsam in Ruhe an, was sie an Mehrwert und Erkenntnis liefern. Verstärken sie. Geben sie wieder auf. Wir bleiben in der freudigen Suche nach dem, was spirituell Sinn ergibt.

In "Sessions" ist ein sogenanntes Agenda-Tool eingebaut. Jede Sitzung arbeitet also mit gutem Zeittakt und geklärtem Fokus.

Wir erweitern reine Gespräche um Struktur bildende Methoden. So kann jede:r sich einbringen

Reden ist Silber, aber gute Gruppen-Austausch-Methoden sind Gold - gerade in der flüchtigen digitalen Welt...

Wir lassen Künstliche Intelligenz Text-Erinnerungen gestalten. Unser gemeinsamer Schatz

"Session" hört mit und fasst über KI die gesprochenen Inhalte in ein Redeprotokoll (Memory), das nur der Gruppe gehört.

Entwickle mit uns neues Wissen für das Trans-Christentum mit modernen digitalen Tools

Wissen sammeln. Wissen kuratieren. Wissen gemeinsam bearbeiten. Wir haben dafür professionelle und and inspirierende Arbeitsumgebungen und Methoden entwickelt.

0

Wissens Felder

0

Unsere Expert:innen

0

Private Workspaces

0

Team Bereiche

Häufige Fragen über digitale Kollaboration

Wie geht digitale Zusammenarbeit?

Digitale Kollaboration findest in einem digitalen Raum statt, in dem Wissensstückchen gesammelt und sortiert werden können. Wichtigste Grundregel. Alles produzierte Wissen gehört uns gemeinsam und wird CC auch öffentlich zur Verfügung gestellt. Darum wird auch nichts von anderen gelöscht. Du kannst kommentieren, erweitern, kuratieren, mit Hyperlinks verknüpfen. So gestaltet sich in selbstorganisiertem Teamwork ein komplexes Wissenssystem, von dem alle profitieren.

Kann ich etwas kaputt machen?

Alles Wissen, das sicher und geschützt werden soll, kann gegen Bearbeitung gesperrt werden. Also keine Angst vor Fehlern. Und du lernst auf dem Weg wie es gemeinsam geht. Dazu bieten wir zusätzlich eine Schulung an.

Gibt es ein Minimum an Beteiligung?

Digitale Zusammenarbeit lebt von likes und Kommentaren. Solche anregenden Impulse sind das Minimum, das wir uns wünschen. Also: Mitlesen, kommentieren und Vorschläge zum Weiterdenken machen. Das wäre schön. Noch schöner ist es, wenn du deine Leidenschaft, Expertise und Suchbewegung mit uns teilst. Jede Person ist eine Expert:in für etwas... Bereichere uns.

en_GB